Das Mobilitätsportal

“Die Entwickler des ESP” Anton van Zanten und Armin Müller bei MD.TAGE WIE DIESER

Anton van Zanten und Armin Müller, die Entwickler des ESP, im Gespräch mit Andreas Keßler.   MD.TAGE WIE DIESER ist die Sendung, in der wir mit Zeitzeugen-Interviews interessante historische Fakten aus der Automobilgeschichte aufgreifen. In der heutigen Ausgabe sind die Erfinder des Elektronischen Stabilitätsprogramms, abgekürzt ESP, Armin Müller und Dr.

Read more

Highlight: Armin Müller über das ESP – Der erste Drehratensensor

Der Drehratensensor hatte einst bei Mercedes gefehlt. Bosch lieferte den einst für Hubschrauber genutzten Militärsensor schließlich für Autos. Die Aufgabe des Sensors ist es, die Drehrate des Fahrzeuges zu messen. Hierdurch wird gezeigt, welches Rad abgebremst werden muss, damit sich das Fahrzeug so dreht, wie der Fahrer es möchte. Weitere

Read more

Highlight: Armin Müller – Der Elchtest: Fluch und Segen

Für Mercedes war der Elch-Test im Herbst 1997 Fluch und Segen zugleich. Bei einer Testfahrt kippte ein Modell der A-Klasse während eines Wedelmanövers um und überschlug sich. Der Autobauer Mercedes nahm dies zum Anlass, seine Fahrzeugflotten ab 1998 serienmäßig mit dem elektronischen Stabilitätsprogramm auszustatten. Weitere Hintergründe zum ESP gibt es

Read more

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen