Das Mobilitätsportal

MD.REPORTAGE – SHARE at KIT: Das Projekt e²-Lenk

MOTORDIALOG-Moderatorin Anke Seeling ist zu Gast am Karlsruher Institut of Technology (KIT). Sie will sich über ein interessantes Projekt der Hochschule in Kooperation mit dem Automobilzulieferer Schaeffler informieren.

SHARE at KIT

Dr.-Ing. Ralf Stopp ist der Leiter von SHARE at KIT. Das Akronym steht für Schaeffler Hub of Advanced Research und bedeutet soviel wie anwendungsorientierte Forschung von Schaeffler am KIT. Dr. Stopp selbst ist Mitarbeiter von Schaeffler und koordiniert die Forschungskooperation.

Ziel dieser Zusammenarbeit ist es, neue Produkte zu entwickeln und diese in Serie zu bringen. Durch das Company-on-Campus-Konzept arbeiten Studenten und Mitarbeiter der Industrie zusammen an einem Projekt. Ein erfolgreiches Beispiel dafür ist „Nummer Zwölf“, ein Demonstrator-Fahrzeug.

e²-Lenk

e²-Lenk heißt das Projekt, an dem unter anderem Philipp Kautzmann, akademischer Mitarbeiter KIT, und Jürgen Römer, Project Management e²-Lenk im Team Automated Mobility von Schaeffler, arbeiten. Zusammen mit dem Studenten Robin Welz erklären sie Anke, was das Besondere an dieser Lenkkraftunterstützung ist.

Das kurvenäußere Rad bekommt mehr Vortrieb, dadurch wird ein Lenkmoment induziert. Dieses unterstützt den Lenkvorgang, wodurch das ESP überflüssig wird. Die Vorteile dieses Konzeptes sind unter anderem weniger Stromverbrauch und eine Gewichtseinsparung.

Doch bis es soweit war, haben bis zu 24 Studenten drei Jahre an dem Demonstrator-Fahrzeug und Prototypen gearbeitet. Die Studenten begleiten ein Projekt jeweils zwischen drei Monaten und drei Jahren.

 

Dauer: 17:18

Produktion: 1. Quartal 2018

Nur registrierte Benutzer dürfen kommentieren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen