Das Mobilitätsportal

MD.IAA Nfz 2018 – VW T6 E-motion: Ein 48 Volt mild hybrid

Mehr Leistung bei gleichem Verbrauch – ein Traum, der jetzt in Erfüllung gehen kann. Dirks Fahrzeugbau GmbH hat ein Hybrid-Modul entwickelt, das an der nicht antreibenden Hinterachse eines VW T6 montiert wird. Bei gleichem Kraftstoffverbrauch hat das Fahrzeug nun mehr Leistung.

Mark Odia, Produktentwicklung bei Dirks Fahrzeugbau GmbH, erklärt MOTORDIALOG-Moderatorin Sarah Elßer den Aufbau: Zwei Elektromotoren werden jeweils mit einem eigenen Übersetzer am Getriebegehäuse angebracht. Da jeder der beiden Motoren eine Antriebswelle antreibt, ist kein Differenzial mehr nötig.

Only registered users can comment.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen