Das Mobilitätsportal

Highlight: Die Dummyfrau auf dem Prüfstand

Magna ist Marktführer in Sachen Fahrzeugsicherheit. Crashtestdummies prüfen die Sicherheit von Autos und müssen deshalb voll funktionsfähig sein. Marie-Therese Schablowski ist Fahrzeugingenieurin im Bereich Dummytechnologie.

Sie erklärt den Brustpendeltest: Auf die Dummyfrau schwingt ein 14 Kilogramm schweres Pendel mit einer Geschwindigkeit von 6,7 Metern pro Sekunde zu. Dabei wird getestet, wie tief sich die Brust des Dummies eindrückt. Bei dem Test geht es darum, zu erkennen, ob Jacket und Rippensätze beschädigt oder noch funktionsfähig sind.

Was es mit der 5%-frau auf sich hat, erklärt Marie-Therese Schablowski hier http://motordialog.de/md_interview_schablowski/!

Dauer: 03:27

Produktion: Juli 2015

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen