Das Mobilitätsportal

Highlight: Armin Müller über das ESP – Der erste Drehratensensor

Der Drehratensensor hatte einst bei Mercedes gefehlt. Bosch lieferte den einst für Hubschrauber genutzten Militärsensor schließlich für Autos.
Die Aufgabe des Sensors ist es, die Drehrate des Fahrzeuges zu messen. Hierdurch wird gezeigt, welches Rad abgebremst werden muss, damit sich das Fahrzeug so dreht, wie der Fahrer es möchte.
Weitere interessante Fakten über das ESP und seine Geschichte gibt es hier: http://motordialog.de/twd_esp/.

Hier ist nachzulesen, was es mit dem Drehratensensor auf sich hat und was die Gier bewirkt https://de.wikipedia.org/wiki/Drehratensensor.

Dauer: 00:57
Produktion: Juni 2015

Nur registrierte Benutzer dürfen kommentieren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen