Das Mobilitätsportal

MD.TALK – Subaru goes electric: Der neue Forester eBoxer

Anlässlich der Neueinführung des Subaru Forester eBoxer hat MOTORDIALOG einen Expertentalk auf dem Lausitzring in Dresden veranstaltet. Journalisten hatten die Möglichkeit, das Fahrzeug im Offroad-Gelände der DEKRA zu testen.

 

Talk-Teilnehmer

Andreas Keßler, Moderation

Volker Dannath, Geschäftsführer Subaru Deutschland GmbH

Jörg Kracke, Leiter Kundendienst Subaru Deutschland GmbH

Der neue Forester eBoxer

Der neue Forester eBoxer ist ein Mildhybrid. Neben der Kraftstoffeinsparung lag das Entwicklungsziel des Fahrzeugs beim Insassenschutz. Der EuroNCAP-Test hat das bestätigt.

Der Forester hat 150 PS, ergänzt durch 12,3 kW des Elektromotors. Diese Kraft bewegt ein Leergewicht von 1,6 Tonnen.

 

Die Zukunft von Subaru

Doch Subaru will auch rein-elektrisch! Bereits für Ende 2022 ist eine Zusammenarbeit mit dem ebenfalls aus Japan stammenden Automobilhersteller Toyota geplant.

Only registered users can comment.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen