Das Mobilitätsportal

MD.REPORTAGE – Die Schaeffler Hardware-Box: Eine kleine Kiste mit großem Innenleben

MOTORDIALOG-Moderatorin Anke Seeling ist zu Gast beim Automobilzulieferer Schaeffler in Höchstadt, um sich dort die Werkzeugmaschine 4.0 mit der sogenannten Hardware-Box anzusehen. Aufgabe der Hardware-Box ist es, große Datenmengen in Echtzeit zu verarbeiten. Diese technische Innovation wurde gemeinsam mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) entwickelt. Um derartige komplexe Vorhaben erfolgreich umsetzen zu können, ist eine intensive Zusammenarbeit zwischen der Hochschule und dem Unternehmen unerlässlich. Dies realisiert Schaeffler über sogenannte SHAREs (Schaeffler Hubs for Advanced REsearch) an unterschiedlichen Standorten. Die Hardware-Box war das erste Projekt am SHARE at FAU. Weitere Projekte und die gesamte Reportage finden Sie hier!

Only registered users can comment.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen