Das Mobilitätsportal

Dr. Simon Opel im Interview mit Andreas Keßler

Dr. Simon Opel, Leiter Sonderprojekte Motorsport Schaeffler, erklärt, dass Schaeffler bei der Formel E das Wissen um den elektrischen Antriebsstrang aktiv einbringen kann. Die Rennen dienen außerdem dazu, das System weiterzuentwickeln.

Im Motorsport ist die Batterie ein großes Problem. Wie kann die Energie am effizientesten genutzt werden? Die Lösungsansätze, die Schaeffler für die Formel E entwickelt, helfen dem Konzern auch bei neuen Modellreihen. Denn auch bei elektrischen Serienfahrzeugen ist die Reichweite ein entwicklungstechnisches Problem.  Die Erfahrungen, die auf der Rennstrecke gemacht werden, nutzen die Serienentwickler direkt für kreative neue Lösungen.

Dauer: 02:27

Produktion:  Mai 2016

Only registered users can comment.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen