MD.MESSE SPEZIAL – Genf 2016 Impressionen vom Autopapst Teil 9

Autopapst Andreas Keßler hat zum Abschluss noch einmal ein echtes Prachtstück entdeckt. Der Fiat 124 Spider wurde seit 1985 nicht mehr produziert und kommt nun mit einem Heckantrieb zurück.
Mit dieser japanischen Perfektion in italienischem Design verabschiedet sich MOTORDIALOG aus der Schweiz.
Wir sind gespannt, welche Innovationen uns Andreas auf der nächsten Messe zeigen wird. Auch Jana freut sich, denn sie bekommt dann endlich die Gelegenheit, Blogger-Kollege Bjoern Habegger beim Auto-Quartett zu schlagen.

 

Mehr Impressionen vom Autopapst:

Erdgas, Schrumpfmotor und der Dodge Ram

der Jaguar F-Type, aber kein Defender!

Alpina, die BMW-Tuning-Marke

Mercedes G-Klasse

die Marke KAHN

ein Prototyp von Rinspeed mit “wegfahrbarem” Lenkrad

der Opel GT Concept mit roten Hankook-Reifen

ABT Schaeffler FE 01