Essen Motor Show 2016 – Motor Show historisch

Unser Autopapst hat auf der Essen Motor Show einen historischen Renner entdeckt. Der NSU Prinz TT wurde im Jahr 1965 vorgestellt und fand schnell Fans unter dem rennsportbegeisterten Teil der Bevölkerung. In der Serienversion reichte der 1,1-Liter-Motor mit eine Leistung von 55 PS (40 kW) unter der Haube des kleinen Prinzen für eine Höchstgeschwindigkeit von 148 km/h.
Der TT in unserem Beitrag stammt aus eine späteren Produktion, für die Tuner erstmals auch Motoren mit zu 1300 Kubikzentimetern und 130 PS (96 kW) anboten.

Nur registrierte Benutzer dürfen kommentieren.