Das Mobilitätsportal

„In der Nische: Fachjournalismus auf dem Vormarsch?“ Sehen Sie hier die MD.LOUNGE

„In der Nische – Fachjournalismus auf dem Vormarsch?“ lautet der Titel unserer aktuellen Ausgabe der MD.LOUNGE. In dieser Talkshow mit Journalisten für Journalisten hat MOTORDIALOG schon des Öfteren die Thematik behandelt, dass der Motorjournalismus in der Krise zu stecken scheint: Unter anderem steht in den klassischen Medien immer weniger Platz für Motor- und Technikthemen zur Verfügung.

Gleichzeitig wird die Welt des Automobils immer komplexer. Neue Techniken wie Hybrid- und Elektroantriebe oder der ganze Komplex von Connectivity und Autonomem Fahren sind nur einige Beispiele dafür. Eigentlich ist detailliertes Fachwissen also nötiger denn je.

In der neuesten Ausgabe unserer MD.LOUNGE wollen wir die Frage klären, ob gut ausgebildete Technikjournalisten in der Lage sind, diese neuen Herausforderungen zu meistern und neue Impulse auch auf Leserseite zu schaffen: Ist in der Nische Platz für ein neues Berufsbild des Motorjournalisten? Ist der Motorjournalist nicht sowieso von Hause aus ein Technikjournalist oder sollte es zumindest sein? Welche Auswirkungen hat diese Thematik denn auf die Unternehmenskommunikation? Wollen Technikjournalisten andere Informationen als der normale Motorjournalist und können Pressestellen solche Anforderungen überhaupt abdecken oder ist da auch eine weiter Spezialisierung notwendig?

Steht damit auch ein Wandel im Berufsbild des Motorjournalisten an? Früher kam ein Motorjournalist eigentlich eher zufällig zu seiner Spezialisierung. Man rutschte halt so hinein, weil man sich für das Thema interessierte. Häufig deckte man auch mehrere Ressorts ab, z.B. Motor und Sport. Wie stellt sich eigentlich das Berufsbild des Technikjournalisten dar? Ist er dazu verdammt, in der Nische zu bleiben oder sind Verlage auch zunehmend flexibel?

Moderator Andreas Keßler geht diesen Fragen gemeinsam mit den folgenden Talkgästen auf den Grund:

Unser Moderatoren-Duo Andreas Keßler und Sarah Elßer werden künftig jeweils eine der monatlichen MOTORDIALOG-Talkshows solo moderieren.Andreas Keßler kümmert sich in der MD.LOUNGE um berufsständische Themen, Sarah Elßer beleuchtet im MD.TALK alle Aspekte der individuellen Mobilität.

Dauer: 38:10
Produktion: Januar 2016

Nur registrierte Benutzer dürfen kommentieren.