Das Mobilitätsportal

Klassikstadt Frankfurt: Wenn sich alles ums Automobil dreht

Unsere MOTORDIALOG-Moderatorin Maja Sommer besucht die Klassikstadt in Frankfurt am Main. Geschäftsführerin Brigitte Schlüter erklärt, warum gerade das ein Ort für alle Autoliebhaber ist.

Für Autoliebhaber

Das Konzept der Klassikstadt ist simpel: Alles unter einem Dach. Sowohl Neuwagen als auch Old- und Youngtimer werden in den unteren zwei Stockwerken verkauft. Direkt oben drüber kann der Besucher eine Autosammlung in der gläsernen Boxengasse bestaunen.  Wer dann noch Lust auf mehr hat, kann sich vor Ort einen Oldtimer mieten.

Damit auch wirklich alle Automobil-Fans auf ihre Kosten kommen, können hier Modellautos und Bekleidung erworben werden. Technikbegeisterte haben in den gläsernen Werkstätten die Möglichkeit, den Profis bei der Arbeit zuzuschauen.

Dauer: 04:30

Produktion: März 2017

Nur registrierte Benutzer dürfen kommentieren.