Das Mobilitätsportal

MD.IAA 2017 TRIEBWERK – Intelligente Straßen dank Siemens

MOTORDIALOG-Reporter Oliver Bartels spricht nicht nur mit Start-Ups und Entrepreneurs, sondern auch mit Verantwortlichen bei der Aktiengesellschaft Siemens. Dr. Tim Franke, Business Development Manager, spricht im Interview über intelligente Straßen.

Direkt zu Beginn wird unser Reporter erst einmal überrascht mit der Tatsache, dass Siemens sich auch um den Bereich Verkehrsstrategie kümmert und damit zum Beispiel den verkehrsseitigen Ablauf des Transports hochrangiger Politiker zusammen mit Polizei und Feuerwehr koordiniert.

Parken in der Stadt

Der ruhende Verkehr, bestehend aus parkenden, haltenden oder nicht fahrbereiten Autos, ist ein weiteres Thema von Siemens. Für Dr. Tim Franke besonders interessant ist der Parksuchverkehr, indem Siemens zusammen mit seinen Kunden technologische Ansätze für die Infrastruktur der Städte entwickelt, welche an die jeweiligen gesellschaftlichen Rahmenbedingungen angepasst werden. Die entwickelten Ansätze überlassen jedoch die eigentliche Umsetzung sowie die Steuerung den Kommunen.

Autonomes Fahren

Autonomes Fahren ist ein riesiges Thema in der Welt der Mobilität. Dr. Franke erklärt, dass nicht nur die Kommunikation der einzelnen Fahrzeuge untereinander wichtig sei, sondern auch die Infrastruktur, in der sich die Autos bewegen. Durch zusätzliche Informationen, die einem Fahrzeug von dieser Infrastruktur zur Verfügung gestellt werden, kann die Sicherheit und Zuverlässigkeit der Systeme erhöht werden. Siemens widmet sich hier vor allem dem Thema der Verkehrssicherheit zur Vermeidung von Personenschäden oder Radunfällen.

Intelligente Autobahn A9

Siemens ist im digitalen Testfeld der Autobahn A9 engagiert. Wieder spricht Dr. Tim Franke vor allem über Verkehrssicherheit, aber auch über Effizienzsteigerung, die durch Stauvermeidung oder Minimierung des Ziehharmonikaeffekts erreicht werden kann.

 

Dauer: 10:16

Produktion: September 2017