Das Mobilitätsportal

MD.IAA 2017 TALK – CNG & Co. – Die Rettung für den Verbrennungsmotor?

Der Verbrennungsmotor ist ins Gerede gekommen. Alternative Kraftstoffe wie CNG & Co. könnten die bestehenden Probleme lösen. Welche Möglichkeiten es gibt und wie deren Energiebilanz aussieht versucht MOTORDIALOG-Moderatorin Anke Seeling zu erörtern. Hilfestellung erhält sie dabei von Reinhard Otten, Strategie und Kommunikation Nachhaltige Produktentwicklung bei AUDI, Dr. Markus Rarbach, Head of Business Project Biofuels & Derivatives von Clariant und Dr. Oliver Maiwald, Leiter Technology & Innovation bei Continental, Division Powertrain.

Anforderungen steigen – Ist CNG die Lösung?

Um die Anforderungen der Regierung hinsichtlich Luftqualität und Umweltschutz in Zukunft erfüllen zu können, wird alleine der Einsatz von Elektrofahrzeugen nicht ausreichen. Betrachtet werden sollte immer eine nachhaltige Produktentwicklung, die den gesamten Lebenszyklus des Fahrzeugs mit einbezieht.

Die Zukunft des Verbrennungsmotors könnte beispielsweise durch den Zusatz oder die komplette Nutzung von synthetischen Kraftstoffen gesichert werden wie Dr. Maiwald von Continental erläutert. Die Vorteile werden umso deutlicher, betrachtet man die gesamte Energiebilanz: denn synthetische Kraftstoffe werden durch erneuerbare Energien gewonnen.

Machen wir in Zukunft aus Stroh Gold?

Diese nachhaltigen Kraftstoffe werden unter anderem aus nicht-fossilen, nachwachsenden Rohstoffen hergestellt. Das Beispiel des von Clariant entwickelten Sunliquid ® verdeutlicht es. Die Herstellung erfolgt mit Hilfe eines biologischen Verfahrens und der Nutzung von Abfall oder Stroh. Damit ist dieser Kraftstoff zu 100 Prozent CO2-neutral. Außerdem wurde im Flottenversuch eine Absenkung der Partikelemissionen nachgewiesen.

Auch AUDI führt Tests mit synthetischen Kraftstoffen durch. Neben der Entwicklung von Elektrofahrzeugen sieht man dort die Notwendigkeit, durch den Einsatz vieler verschiedener Bausteine zum Schutz des Klimas beizutragen. Alleine durch die Umstellung auf den Elektroantrieb werden wir die Anforderungen der Zukunft nicht erreichen können.

Live aufgezeichnet in unserem #MDIAAStudio am 13.09.2017!

 

Dauer: 45:54

Produktion: September 2017

Nur registrierte Benutzer dürfen kommentieren.