Highlight: Unter der Munga-Haube

Der DKW Munga hat einen kleinen zweizylindrigen Motor und tankt ein Öl-Benzin-Gemisch. Er dreht leicht und schnell bei wenig Drehmoment. Eine Kühlerjalousie sorgt dafür, dass der Motor auch im Winter schnell warm wird. Ein einfaches, aber probates Mittel also.

Dass dieser Munga tatsächlich mal für die Bundeswehr im Einsatz war, erkennt man unter der Motorhaube. Dort verbirgt sich neben einem Kühler in olivgrün auch eine NATO-Lichtmaschine.

Warum dieser Munga hier orange ist und wie Jana sich auf dem Fahrersitz schlägt, sehen Sie bei JANA UND DIE ALTEN http://motordialog.de/md_juda_karlseiler/.

Der DKW Munga: https://de.wikipedia.org/wiki/DKW_Munga,

Der Zweitaktmotor: https://de.wikipedia.org/wiki/Zweitaktmotor

Dauer: 01:20
Produktion: Juni 2015

Nur registrierte Benutzer dürfen kommentieren.