Das Mobilitätsportal

Highlight: Die Dummyfrau von Innen

Aus unserer Dummyfrau laufen viele Kabel. Sie alle enden an Sensoren, die Daten messen. Der Computer errechnet daraus alle wichtigen Daten für die Beschleunigung des Testdummies. Ohne das Jacket erkennt man die einzelnen Rippensätze, die Kraft- und Momentenaufnehmer sowie ein Potenzometer.

Neuere Dummies haben nur noch ein Kabel, da in einem digitalen Dummy die Daten vom Sensor auf einem Logger umgewandelt werden.

Das ganze Interview bei Magna sehen Sie hier http://motordialog.de/md_interview_schablowski/.

Dauer: 02:22

Produktion: Juli 2015