TAGE WIE DIESER HIGHLIGHT CLIP ESP

Highlight: Anton van Zanten – Ist Schlupf regelbar?

Bei einer Vollbremsung kann das Auto schnell in brenzlige Situationen geraten. Dr. Anton van Zanten untersuchte 1982 im Auftrag von Bosch die Problematiken Querdynamik und Schlupf der Reifen. Das gesamte Gespräch zum Thema ESP gibt es hier: http://motordialog.de/twd_esp/ So sieht das Patent des Schlupfreglers aus http://www.google.com/patents/DE19542294B4?cl=de Dauer: 0:47 Produktion: Juni

weiterlesen.......

Highlight: Armin Müller über das ESP – Der erste Drehratensensor

Der Drehratensensor hatte einst bei Mercedes gefehlt. Bosch lieferte den einst für Hubschrauber genutzten Militärsensor schließlich für Autos. Die Aufgabe des Sensors ist es, die Drehrate des Fahrzeuges zu messen. Hierdurch wird gezeigt, welches Rad abgebremst werden muss, damit sich das Fahrzeug so dreht, wie der Fahrer es möchte. Weitere

weiterlesen.......

Highlight: Armin Müller – Der Elchtest: Fluch und Segen

Für Mercedes war der Elch-Test im Herbst 1997 Fluch und Segen zugleich. Bei einer Testfahrt kippte ein Modell der A-Klasse während eines Wedelmanövers um und überschlug sich. Der Autobauer Mercedes nahm dies zum Anlass, seine Fahrzeugflotten ab 1998 serienmäßig mit dem elektronischen Stabilitätsprogramm auszustatten. Weitere Hintergründe zum ESP gibt es

weiterlesen.......

Highlight: Anton van Zanten – Der schnelle Markterfolg

Nachdem 1997 die A-Klasse von Mercedes beim Elchtest umkippte, stieg die Nachfrage nach dem ESP. Vor dem Test schätzte man, dass im Jahr 2000 600.000 ESPs produziert werden würden. Tatsächlich wurden drei Jahre nach dem verheerenden Test des schwedischen Autotesters Robert Collin am 21. Oktober 1997 zwei Millionen ESPs verkauft.

weiterlesen.......

Highlight: Armin Müller – ESP rettet Leben

Das ESP rettet Leben Armin Müller erklärt in MD.TAGE WIE DIESER zum Thema “ESP” http://motordialog.de/twd_esp/, dass das Electronic Stability Control (deutsch: elektronische Stabilitätskontrolle) Leben rettet, indem es das Ausbrechen des Wagens verhindert. Hierzu werden einzelne Räder abgebremst. Wie das ESP funktioniert und welches Messverfahren das bewirkt, wird ebenfalls in diesem

weiterlesen.......