Das Mobilitätsportal

#BRZonTour: Tag 1 – Tradition

#BRZonTour oder auch BRZ Challenge führt die Teilnehmer acht Tage lang in dem namensgebenden Sportcoupé von Subaru durch fünf unterschiedliche Länder Europas. Los geht es an der Zentrale von Subaru Deutschland in Friedberg (Hessen). Das Ziel ist unbekannt! Die Teilnehmer – Blogger, YouTuber und Journalisten – wurden in Zweierteams eingeteilt und müssen täglich Aufgaben lösen. Außerdem haben die Ziele und damit auch die Tage immer ein anderes Thema.

Erste Gedanken der Teilnehmer

Michel Wolk von P1TV ist gespannt auf die Reise. Einen BRZ ist der Autoliebhaber bisher noch nicht gefahren, doch das ändert sich heute!

Die Jungs der MotorWoche (Patrick Brinker und Daniel Dörrschuck) sind gut ausgestattet. Sie sind mit einem Atlas angereist und haben bereits mögliche Routen ausgerechnet. Daniel hat immerhin schon einmal im GT 86 gesessen – dem baugleichen Bruder des BRZ von Toyota.

Doch was verbinden die Teilnehmer eigentlich mit der Marke Subaru im Allgemeinen und natürlich mit dem BRZ? Bernd Conrad von Autonotizen schwelgt in Erinnerungen! Schon als kleiner Junge war er begeistert von der Marke – unvergessen bei ihm das Jahr 1989, als der Subaru Legacy 4WD den Geschwindigkeits-Weltrekord auf 100.000 Kilometer brach. Die Distanz wurde in unter 450 Stunden – ca. 19 Tage – zurückgelegt.

Subaru und Tradition

MOTORDIALOG-Moderatorin Sarah Elßer darf ebenfalls einen BRZ fahren. Am ersten Tagesziel angekommen, erklärt sie, was die Marke Subaru mit Sternen und Freundschaft zu tun hat. Diese und weitere spannende Informationen von Sarah gibt es im Video!

Weitere Beiträge von #BRZonTour:

Tag 2 – Design

Tag 3 – Information

Tag 4 – Genuss

Tag 5 – Style

Tag 6 – Fahrspaß

Tag 7 – Performance

Tag 8 – Red-Bull-Ring

 

Only registered users can comment.