Das Mobilitätsportal

BOOT 2017 – Mittelmeer-Feeling in Düsseldorf

Sasga Yachts aus Spanien ist dieses Jahr zum ersten Mal auf der boot in Düsseldorf. Unerfahren ist Firmeninhaber José Luis Sastre Gardés jedoch nicht. Er war bereits öfter mit seinem Vater auf der Messe, um sich über Trends und Neuheiten zu informieren. Nun soll die boot dem Unternehmen zu mehr Bekanntheit abseits des Mittelmeerraums verhelfen.

Sasga Yachts

Wer sich auf der boot 2017 von anderen Ausstellern abheben will, muss natürlich auch ein besonderes Boot präsentieren. Sasga Yachts zeigt eine Jacht mit zwei innenliegenden Yanmar-Motoren. Das Besondere daran ist, dass diese Motoren weit nach hinten gesetzt wurden, wodurch den Passagieren eine größere Kabine zur Verfügung steht.

Die Kunden von Sasga Yachts sind erfahrene Middle Ager. Sie schätzen das haptische Gefühl beim Kauf.

In unserem 60-Sekunden-Beitrag möchte MOTORDIALOG-Moderatorin Anke Seeling sich selbst von diesem Boot überzeugen und testet die Sonnenliege, auf der das Interview gedreht wurde.

Nur registrierte Benutzer dürfen kommentieren.