Das Mobilitätsportal

“Effizienz im Antriebsstrang” MD.INTERVIEW mit Dr. Oliver Maiwald, Leiter Technologie & Innovation Continental

Dr. Oliver Maiwald, Leiter Technologie & Innovation Continental, Division Powertrain, im Gespräch mit Gerd Zimmermann.

 

Der freie Journalist Gerd Zimmermann spricht heute im MD.INTERIEW mit Dr. Oliver Maiwald, Leiter Technologie und Innovation – Division Powertrain – , über mehr Effizienz im Antriebsstrang. In Bezug auf das Thema Trends geht es um sparsamere Motoren und wie man diese noch ökonomischer machen kann.

Mehr Technik und Elektronik macht aus dem Ford Focus das Gasoline Technology Car:
Der Gesetzgeber schreibt einen Grenzwert für Emissionen von 95 mg/Flotte im Jahr 2020 vor. Dass dies technisch möglich ist, wollte Continental mit einer Optimierung des Dreizylindermotors von Ford demonstrieren. Der Ford EcoBoost-Motor allein hatte bereits mehrere Preise für seine Sparsamkeit gewonnen. Durch die Optimierung von Continental wurde der Motor nochmal um 17 Prozent sparsamer. Die dafür benötigte Technik macht das Gasoline Technology Car zwar um 40 kg schwerer, vermindert den Kraftstoffverbrauch aber unter anderem durch eine milde Hybridisierung auf Basis von 48V, die sich durch eine elektrische Rekuperation auszeichnet.
Das Gasoline Technology Car

Downsizing – der Trend in jedem Motorraum?
Kleinere Motoren mit mehr Leistung werden unter dem Trend Downsizing zusammengefasst. Der Trend ist aufgekommen, um die vorgegebenen Verbrauchswerte zu erreichen. Technisch ist es sogar möglich, mit einem dreizylindrigen Motor eine Leistung von 270 PS zu erreichen. Ob dieser sparsame Trend auch im Luxussegment Akzeptanz finden wird, ist fraglich. Das Auto ist als Statussymbol immer noch mit viel Emotion verbunden, weshalb viele Zylinder wohl auch in Zukunft beliebt bei Käufern sein werden. Konzepte für solche Systeme sind dennoch in Planung. Hierbei überlegt man auch, einen synthetischen Sound zu erschaffen, den der Fahrer hören kann. Das Geräusch wird nicht über Lautsprecher abgespielt, sondern über veränderte Strukturen erzeugt. Die Umwelt bekommt von diesem Geräusch nichts mit, was den Vorschriften des Gesetzgebers entspricht.

Das Auto wird zum Entertainer:
In der klassischen Automobilbranche nimmt der Motor eine entscheidende Rolle ein. Schaut man in die Zukunft, gerät das wichtigste Teil in einem Fahrzeug immer mehr in den Hintergrund. Besonders junge Käufer werden nicht mehr von dem Sound des Motors, sondern von einem smarten Auto überzeugt. Neue Funktionsweisen wie die Sprachsteuerung, mit der man während des Fahrens sein Smartphone bedienen kann, oder andere Unterhaltungselektronik an Bord sind ein aufkommender Trend.

Dauer: 40:13
Produktion: Juli 2015

Nur registrierte Benutzer dürfen kommentieren.